Psychosoziale Beratung,
Trauerbegleitung


Der Verlust eines nahestehenden Menschen - sei es durch Tod oder durch Trennung - kann zu einer Lebens- oder Sinnkrise führen, der vielfach nur mit Kopfschütteln oder Mißverständnis seitens der Mitmenschen begegnet wird. Die verständliche Reaktion auf einen derartigen Verlust ist Trauer, schmerzhafte Gefühle wie tiefe Traurigkeit, Verzweiflung, Angst, nicht selten auch Wut und möglichen Schuldgefühle. Erfahrungen in diesem Sinne kann es in jedem Lebensalter geben.

Unsere MitarbeiterInnen zeigen Ihnen, dass Sie Trauer zulassen dürfen und versuchen mit Ihnen Wege aufzuzeigen, die es Ihnen ermöglichen mit dem Verlust konfliktfrei umzugehen. Sie begleiten Sie durch diese Lebenskrise und geben Ihnen Mut Ihr Leben neu zu orientieren.